WhatsApp Sicherheitslücke erlaubt Schnüfflern Zugang

Das Tool WhatsApp Sniffer, dass bis vor wenigen Tagen noch über den Downloadmarkt Google Play angeboten wurde, zeigt Nachrichten von WhatsApp-Nutzern an, die sich im gleichen Netzwerk befinden. Mittlerweile wurde es jedoch von Google entfernt, um die Verbreitung dieses Schnüffelprogrammes zu hemmen.

WhatsApp ist mittlerweile ein etabilierter Messaging-Dienst und vor allem äußerst beliebt bei Smartphone-Nutzern. Whatsapp-Nutzer müssen nämlich beim Austausch der Kurznachrichten nicht zusätzlich zahlen sondern kann quasi SMS kostenlos versenden (allerdings nur an andere WhatsApp-Nutzer).

Jeder, der das Tool Whatsapp installiert hat und ein WLAN verwendet, kann Schnüfflern Zugang zu den ausgetauschten Nachrichten per Whatsapp gewähren. Schnüffler benötigen nämlich hierfür nur ein Android-Smartphone, auf dem der Root-Zugang freigeschaltet ist.
Wer sich vor möglichen Datenlauschern schützen möchte, sollte deshalb nicht jedem Mitbenutzer vertrauen.

Mittels ARP-Spoofing leitet das WhatsApp-Sniffer den gesamten Netzwerkverkehr im lokalen Netz durch das Smartphone. Dabei werden auch WhatsApps-Nachrichten angezeigt. Selbst Fotos und Videos können von Datenlauschern erblickt werden. Ob gesendete oder empfangene Nachrichten, gesehen werden die gesamten durchgeführten Unterhaltungen.

Wirklich sichere Kommunikation ist unseres Wissens nach mit Whatsapp nicht möglich. Allein die Tatsache, dass die Server in den USA stehen, machen Whatsapp zum willfährigen Handlanger von NSA und Co, wie wir von dem Whistleblower Edward Snowden wissen. Danke, Edward!

Hier beschäftigt sich eine Website mit Alternativen zum Whatsapp verschlüsseln.

Das WhatsApp Sniffer kann nur per Fingertap auf dem Smartphone die Daten anderer zum Vorschein bringen. Um sich gegen das Ausspähen zusichern, sollten Sie lieber auf ihre Mobilfunkverbindung zurückgreifen. Für Datenlauscher wird dadurch das Ausspionieren der durchgeführten Unterhaltungen im Tool Whatsapp sich weitaus schwieriger und aufwändiger gestalten.